Foto: DUMG / René Gaens

viertel4 übernahm die visuelle Gestaltung von bisher fünf Sonderausstellungen des Museums sowie die Gestaltung und Umsetzung der Ausstellung zum 10-jährigen Jubiläum. Zudem zahlreiche Ausstellungen im Foyer und Wandgestaltungen in der Dauerausstellung. Des weiteren gestaltete viertel4 für diese Sonderausstellungen die Kommunikationsmittel und unterstützte bei der Umsetzung. Hierzu gehörten sowohl Werbemittel, wie Einladungskarte, Faltblatt, E-Mail, Plakat, Anzeigen und Banner, als auch die Kreation und Umsetzung von Ausstellungs- und Fototafeln innerhalb des Museums. Ebenso wurden bisher fünf Begleitbücher in deutsch, englisch und chinesisch zu den Sonderausstellungen gestaltet und deren Produktion gesteuert. Alljährlich begleitet viertel4 die „Antikuhrenbörse“ mit der Gestaltung der nötigen Materialien und erstellte die 20-seitigen Museumsbroschüren in fünf weiteren Sprachen.

„Katrin Breyer-Tuch hat uns bei der Überarbeitung des Raums Neuzeit mit ihren Ideen eine ansprechende Lösung aufgezeigt. Auch alle Materialien und Ausstellungstafeln für die Sonderausstellungen gestaltete sie trotz enger Zeitschiene sehr zuverlässig und in hoher Qualität. Wir schätzen an der Zusammenarbeit besonders die professionelle Unterstützung, die wir bei viertel4 umgehend erhalten.“
Reinhard Reichel, Museumsdirektor, Geschäftsführer der Stiftung

 

Die Stiftung „Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek“ ist Träger des Deutschen Uhrenmuseums Glashütte. Auf 1.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden hier einmalige Exponate präsentiert und multimedial erlebbar gemacht. Als moderne und interaktive „Zeitwelt“ spricht das Museum nicht nur Uhren-Enthusiasten an, sondern wendet sich bewusst auch an Familien und junge Menschen, die mehr über die Geheimnisse der Zeitmessung und die spannende Wirtschaftsgeschichte der Region erfahren möchten.

 

www.uhrenmuseum-glashuette.com

Deutsches Uhrenmuseum Glashütte

Kundenmagazin, Newsletter
Kundenmagazin, Newsletter
Kundenmagazin, Newsletter